Corporate Planning

Moderne Unternehmen setzen die strukturierte und integrierte Unternehmensplanung als festen Bestandteil der Steuerung ihrer Geschäftsabläufe ein. Hierbei werden die Anforderungen unterschiedlicher Bereiche, wie z.B.  Sales, Controlling, HCM und Financials, in Teilplänen abgebildet und zu einem Gesamtunternehmensplan integriert.

Die Werkzeuge von SAP bieten eine technisch, über alle beteiligten Systeme hinweg und inhaltlich, über alle Teilpläne, voll integrierte Lösung. Die Planungsapplikationen lassen sich den Bedürfnissen jedes Unternehmens anpassen um den inhaltlichen Anforderungen und Gegebenheiten des Planungsprozesses gerecht zu werden. Eine solche systemgestütze Planung ermöglicht somit die effiziente Durchführung und Steuerung der Unternehmensplanung, bietet ein klares Versionskonzept und stellt die Analyse- und Reporting- möglichkeiten für Plan/Ist Vergleiche zur Verfügung. Die Teilpläne (z.B. Gemeinkostenplanung, Vertriebsplanung, Investitionsplanung, Personalkostenplanung, etc.) können in mehreren Projektphasen implementiert werden und so modular zu einer Plan GuV, Plan Bilanz und dem Unternehmensfinanzplan zusammengesetzt werden.
Um unsere Kunden bei der Konzeptionierung und Implementierung bestmöglich zu unterstützen bieten wir eine Reihe von scc Best Practice Lösungen an.

Ihre Vorteile

  • Rasche Einführung
  • scc Best Practice Ansatz zur vereinfachten Einführung
  • Beschleunigung des Planungsprozesses
  • Kürzere Durchlaufzeit für die Erstellung des Unternehmensplanes
  • Klare Nachvollziehbarkeit des Planungsfortschrittes und der Planungshistorie
  • Integriertes Planungs- und Reportingsystem
  • Keine zusätzlichen Schnittstellen
  • Modulare Erweiterbarkeit
  • Flexibilität bei neuen Anforderungen

 

Markus Hansalik

Line of Business Manager
Corporate Planning