Skip to main content
News
22.12.2020

BREXIT - Großbritannien als Drittland ab 01.01.2021

Großbritannien ist aus der EU ausgetreten, die Übergangsfrist für den BREXIT endet mit dem 31.12.2020. 

Das Vereinigte Königreich ist also ab 1. Jänner als klassischer Drittstaat zu behandeln. Damit treten Änderungen in Kraft, die in Ihren ERP-Prozessen und -systemen abgebildet werden müssen. Insbesondere betrifft dies folgende Bereiche:
 

  • Umsatzsteuer 
  • Quellsteuer
  • Legales Reporting
  • Zoll
  • Datenschutzthemen
  • etc.


Notwendige Anpassungen sind zu evaluieren und so umzusetzen, dass neben den neuen Anforderungen ab dem 01.01.2021 auch offene Geschäftsvorfälle aus Vorjahren korrekt abgewickelt werden.

In den vergangenen Monaten hat die scc bereits bei vielen Kunden die Umstellungen in SAP begleitet. Gerne unterstützten wir auch Sie mit Checklisten für die rasche Ermittlung der für Ihr Unternehmen notwendigen Konfigurationen, mit Best Practices für die Umsetzung sowie technisch beim Einbau der notwendigen Hinweise.
 

Contact:
Klaus Oberhauser

Line of Business Manager Financials Support
Tel: +43-1-87041
klaus.oberhauser@scc.at