Skip to main content

Ausbildungsabschluss mit scc

Es gibt viele Möglichkeiten, beim größten heimischen SAP-Beratungsunternehmen anzudocken. Und man kann eigentlich gar nicht früh genug dran sein. Daher bemühen wir uns um engagierte Praktikantinnen und Praktikanten und bieten unsere Kooperation zu verschiedenen Abschlussarbeiten für Diplom und Doktorat, bei Bachelor- und Masterarbeiten an.

Ausschreibung Abschlussarbeiten

Sie sind auf der Suche nach einem spannenden und praxisbezogenen Thema für Ihre Abschlussarbeit? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Lernen Sie von den Erfahrungen unserer Expertinnen und Experten als Ihre Betreuung und arbeiten Sie an echten Projekten, um gelernte Theorie in die Praxis umzusetzen.

Aktuell haben wir keine konkreten Themen ausgeschrieben, aber Sie können uns gerne jederzeit kontaktieren und Ihre Ideen mit uns besprechen! 

Schicken Sie einfach ein E-Mail an das scc Marketing und erzählen Sie uns von Ihren Plänen.

Aktuelle Abschlussarbeiten

"Automatisierung anhand von Trainingsmodellen einfach begreifen – Erweiterung der scc Modellfabrik"

Vieles von dem, was heute noch unter dem Begriff Industrie 4.0 Zukunftsmusik ist, wird Einzug in die moderne Produktion (Smart Factory) halten. Mit Modellfabriken lässt sich vieles, was in einer Smart Factory wichtig wird, schon heute simulieren und ausprobieren - und vor allem nachvollziehbar demonstrieren. Mit unserer eigenen Mini-Fabrik von fischertechnik möchten wir unseren Kunden die Möglichkeiten, die SAP bietet, in einem kleineren Maßstab präsentieren. Die Kombination aus den Modellen Sortierstrecke mit Farberkennung Multi-Bearbeitungsstation mit Brennofen, Automatisiertes Hochregallager, Vakuum-Sauggreifer und Sortierstrecke mit Farberkennung ergeben einen geschlossenen Materialkreislauf. Dabei werden sämtliche Bewegungsabläufe von SAP gesteuert.

Im Rahmen einer Diplomarbeit von Stefan Galavics, Simon Köfinger und Moritz Wallner wurde diese bestehende Modellfabrik nun um einen Import- und Exportbereich erweitert. Zusätzlich sollte der neue Fabrikablauf die Möglichkeit des Versands der Waren umfassen. Dazu werden die fertigen Werkstücke von einem Gabelstapler in den Container eines Lastkraftwagens geladen. Der Gabelstapler fährt dabei auf einer Schiene, während der Lastkraftwagen Markierungen auf der Tischplatte folgt. Neben den beiden Fahrzeugen war ein großer Bestandteil der Diplomarbeit die Laderampe, welche den Akku des Gabelstaplers und des Lastkraftwagens lädt und die Türen des Containers öffnet, damit dieser beladen werden kann. Der Ablauf lässt sich für den Import von Werkstücken natürlich umkehren.

"Alexa unterstützte Sprachsteuerung für SAP-Systeme"

Die HTL-Schüler Florian Donaubauer und Tobias Rothbauer haben im Rahmen ihrer Diplomarbeit an der HTL Neufelden einen lauffähigen Alexa-Skill konzeptioniert und entwickelt, der Daten aus einem SAP-System abfragen kann und durch die Bedienung per Sprachsteuerung für ein smartes Nutzererlebnis sorgt.

Wie sie das bewerkstelligt haben, ist hier nachzulesen.