Skip to main content
News
13.09.2019

Spitzenmedizin am Puls der Zeit – Unterstützt durch optimiertes Reporting am Kepler Universitätsklinikum Linz

Zur Errichtung einer medizinischen Fakultät in Linz wurde 2015 das Kepler Universitätsklinikum (KUK) gegründet. Es entstand aus der Zusammenführung dreier renommierter Krankenhäuser (AKh Linz, Landes-Frauen- und Kinderklinik Linz und Landes-Nervenklinik Wagner-Jauregg) an zwei Standorten und bildet ein medizinisches Hochleistungszentrum für rund 1,5 Mio. Menschen aus Oberösterreich. Mit rund 6.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie 1.825 systemisierten Betten ist das Kepler Universitätsklinikum Linz Österreichs zweitgrößtes Krankenhaus und vereint rund 50 medizinische Fachbereiche sowie Spezialistinnen und Spezialisten aus allen Gesundheitsberufen.

Aufgrund der Zusammenführung dieser Krankenhäuser wurde ein umfassendes IT Migrationsprojekt etabliert, um eine einheitliche Systemlandschaft zu schaffen. Ein Ziel war, ein neues zukunftsweisendes Berichtswesen auf Basis abgestimmter und dokumentierter Kennzahlen aus den Bereichen Rechnungswesen, Medizin, HR und Pflege zu implementieren.

Die komplette Success Story finden Sie im Downloadbereich auf der rechten Seite zum Nachlesen.
 

Downloads
Success_Kepler_2019.pdf(2,01 MB)