Skip to main content
News
14.10.2020

Reklamationsabwicklung bei Commend

Das Salzburger Unternehmen Commend ist mit einem umfangreichen Produktportfolio im Bereich Sicherheits- und Kommunikationstechnik weltweit tätig. Die meisten von uns nutzen oft, wenn nicht sogar täglich Produkte von Commend – vermutlich ohne das zu bemerken. Türsprechanlagen im Eingangsbereich von großen öffentlichen Gebäuden und Industrieanlagen, Schranken bei Parkhäusern und Notfallkommunikation für Tunnels und Lifte sind einige Beispiele dafür.

Eine der Grundregeln für ein erfolgreiches Unternehmen lautet: „wer aufgehört hat, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.“ Die Salzburger Commend-Gruppe beherzigt diese Strategie und hinterfragt auch bereits funktionierende Prozesse hinsichtlich deren Optimierungspotenzial. Ein Beispiel dafür ist der Retouren- und Reparaturenprozess. „2017 starteten wir eine Initiative für interne Verbesserungen“, erzählt Commend-Projektleiter Klaus Hirschegger. „Eines der dabei entwickelten Ziele war die Grundlage für den völlig überarbeiteten RMA-Prozess.

 Die komplette Success Story finden Sie im Downloadbereich auf der rechten Seite zum Nachlesen.

Downloads
Commend_2020_01.pdf(1,29 MB)